Ein Raum ist nimmer dazu da, damit er bleibe, wie man ihn von jeher sah.

 

 

 

 

 

 

 

Herzlich Willkommen auf der Web-Site von

 

Anita Tschirwitz  

Ich komme, ich weiß nicht, von wo.

Ich bin, ich weiß nicht, was?

Ich fahre, ich weiß nicht, wohin?

Mich wundert, dass ich so fröhlich bin.

 

              (unbekannter Verfasser)

 

 


AKTUELLES

 

GEDOK Franken  Mitgliederausstellung

Handwerkerhof Nürnberg    Das Ende der Ausstellung steht nicht fest

(Die Arbeit "Beunruhigung 1" ist eine Fotografie, keine Tuschezeichnung)

 

 

Kunstkalender 2022   Anita Tschirwitz   ISBN-Nummer: 978-3-88778-039-5 

Ladenpreis 14,80 Euro inkl. MWSt.

Spurbuchverlag GmbH Co.KG, Am Eichenhügel 4, 96148 BaunachTelefon: +49 (0) 9544 – 1561    E-Mail: info@spurbuch.de    www.spurbuch.de

 

 

Kulturpunkte Hausbesuche (44): AnitaTschirwitz
Dachverband freier Würzburger Kulturträger

Play Time: 00:18:56

In der Reihe "Hausbesuche" besuchen wir Kulturschaffende dort, wo sie leben & arbeiten. Video Nummer 44 zeigt die Malerin & Musikerin Anita Tschirwitz.

Interview & Kamera: Ben Kremer

 https://www.youtube.com/watch?v=_IMxXN0A194

 

arttourist.com

Gesamterlebnis Kultur im Netz
Brand of ART CITIES IN EUROPE GmbH

http://www.arttourist.com/kunst/coronaesgehtwas/kuensterliste/anita-tschirwitz/articles/kunst-coronaesgehtwas-kuensterliste-anita-tschirwitz.html

 

GALARTERY fine art onlineshop: www.galartery.com

 

 

Rückblick

Ausstellungsansichten bei KunstVorarlberg in der Villa Claudia, A-Feldkirch

Anita Tschirwitz "Anstoß 1-6", Fotografie auf Aludibond und Dierk Berthel "Wippfigur", Stahl/Holz

 

Anita Tschirwitz "Leitplanke 1-4", Kohlefrottage

 

 

 

 verschoben auf 28.-29.05.2022!

 Text: Johanna Bonengel

 

 

RÜCKBLICKE

OpenArte auf dem Kunstschiff "Arte Noah" des Kunstvereins Würzburg im April 2019: Anita Tschirwitz und Hans-Jürgen Freund

 

OpenArte auf dem Kunstschiff "Arte Noah" des Kunstvereins Würzburg im April 2019: Anita Tschirwitz und Hans-Jürgen Freund

 

 

 

 

 

 

 

 

 Film-Still aus der Performance FISCHE in der Galerie Group Global 3000, Berlin, 2016

 

 

 

 

Rückschau auf die Ausstellung "Die Neuen" im Oktober 2015

in der BBK-Galerie Würzburg 

 

 

 

 

Rückschau auf die Ausstellung mit Dierk Berthel im Mai 2015

in der Galerie Spitäle Würzburg

 

 

 

 

 Dem von Adolf Hitler stammenden Zitat "Nur der ist zur Kritik berechtigt, der eine Aufgabe besser lösen kann", das im Vorraum zum Amtszimmer im Wipfelder Rathaus an die Wand geschrieben steht, wurde nun nach der Konzeption (2015) von Anita Tschirwitz eine Plexiglasscheibe vorgeblendet. Auf dieser steht Artikel 5 des Grundgesetzes, der die Meinungsfreiheit garantiert.

 

 

  

             

VIDEOS

 https://vimeo.com/user25138151

 

 

con moto

 

 

 

KATHARSIS


 

 

                      

  

 

Werkkatalog  "INTERZONEN" erhältlich für 8€ (incl. Porto)
bitte anfordern über Kontaktformular