Herzlich Willkommen auf der Web-Site von

 

Anita Tschirwitz 

 

Ich komme, ich weiß nicht, von wo.

Ich bin, ich weiß nicht, was?

Ich fahre, ich weiß nicht, wohin?

Mich wundert, dass ich so fröhlich bin.

 

              (unbekannter Verfasser)

 

 

 

Im Versmaß Fotografie und Zeichnung

Kreisgalerie Mellrichstadt

24. Juni bis 19. August 2018

 

 

 

 

 

RegionalReflexionen im Schloss Oberschwappach vom 25. Februar bis 25. März 2018

 

 Landrat Wilhelm Schneider (Lkr. Haßberge), Anita Tschirwitz, 1. Bgm. Richard Köth (Schwanfeld), Stellvertretender Landrat Peter Seifert (Lkr. Schweinfurt)

 

 

 

 

 

 GEDOK Literaturkalender 2018 "Ich suche allerlanden eine Stadt"

 

 

 

 

 

 

 

 

 Film-Still aus der Performance FISCHE in der Galerie Group Global 3000, Berlin

 

 

 

 

Rückschau auf die Ausstellung "Die Neuen" im Oktober 2015

in der BBK-Galerie Würzburg 

 

 

 

 

Rückschau auf die Ausstellung im Mai 2015

in der Galerie Spitäle Würzburg

 

 

 Pressebericht Mainpost Würzburg 

 

   


 


  
   

 

 

 

 

 

Dem von Adolf Hitler stammenden Zitat "Nur der ist zur Kritik berechtigt, der eine Aufgabe besser lösen kann", das im Vorraum zum Amtszimmer im Wipfelder Rathaus an die Wand geschrieben steht, wurde nun nach der Konzeption (2015) von Anita Tschirwitz eine Plexiglasscheibe vorgeblendet. Auf dieser steht Artikel 5 des Grundgesetzes, der die Meinungsfreiheit garantiert.

 

 

  

             

 

KATHARSIS                                       Video der Performance am 9. Februar 2014 in Wipfeld

 

 https://vimeo.com/user25138151

 

 

                      

  

 

Werkkatalog  "INTERZONEN" erhältlich für 10 € (incl. Porto)
bitte anfordern über Kontaktformular